Tischtennis Saison 20/21: Geschlossen, schon wieder…

Tischtennis Saison 20/21: Geschlossen, schon wieder…

30. Oktober 2020 0 Von Thomas Schmitz

Im November sollte es nicht nur für die 1. Herren in die Vollen gehen, doch Corona hat anderes mit uns vor, die Sicherheit war trügerisch. Was sich letztes Wochenende mit den selbst bestimmten Absagen aller Herrenspiele angedeutet hat, wurde im Laufe dieser Woche Gewissheit. Also doch wieder die grobe Kelle mit der bundesweiten Schließung aller Sportstätten für den Monat November und die Unterbrechung der Tischtennissaison bis zum Jahresende. Das Präsidium des Tischtennis Verbandes Niedersachsen (TTVN) hat am 28.10.20 beschlossen, den Spielbetrieb vom 30.10.20 – 31.12.20 zu unterbrechen. Das gilt für Pokal- und Punktspiele, Turniere, mini-Meisterschaften etc., so die offizielle Nachricht. Die immer weiter steigenden Zahlen von Inzidenzen ließen den Verantwortlichen letztendlich keine Wahl, und die Einschläge kamen stetig näher…

Praktisch bedeutet das: Letzte Training am Fr. 30.10.20, nächstes Training am Di. 01.12.20 und bis zum Jahresende keine Punktspiele. Wie die Saison dann noch gerettet werden kann bleibt spannend, die 1. Herren geht z.B. mit einem Sieg aus einem Spiel ungeschlagen ins Jahr 2021!

Bleibt gesund und haltet Abstand.

30.10.2020, Thomas Schmitz